Jeder kann Kundalini Reiki erlernen und anwenden. Voraussetzung hierfür sind Erfahrung mit Energiesystemen. Die Kundalini Energie wird in drei Graden unterteilt gelehrt.

Die Einweihung in den 1. Kundalini Grad öffnet den Heilkanal in Ihnen und erlaubt der Kundalini Energie zu fließen. Sie werden auf das Erwachen der Kundalini im 2. Kundalini Grad vorbereitet. Das Kronen-, Herz- und Hand Chakra wird geöffnet und gestärkt. Sie erlernen in den bereits erhaltenen Seminarunterlagen, wie Sie eine Behandlung geben und wie Sie eine Fernbehandlung ausführen.

Nach dem 1. Kundalini Grad erhalten Sie die Einweihung in den 2. Kundalini Grad, der die Reiki Kanäle stärkt. Die Kundalini Energie wird sanft und sicher erweckt und die Kundalini erreicht mindestens das Solar Plexus Chakra. Sie werden so für das vollständige Erwachen der Kundalini Energie im 3. Kundalini Grad vorbereitet.

Sie können nun mit dem 2. Kundalini Grad auch die Kundalini Reiki Meditation benutzen, um die Kundalini Energie in Ihnen stärker zum Fließen zu bringen. Ihr gesamtes Energiesystem wird dabei gereinigt.

Mit dem 3. Grad wird die Kundalini vollständig erweckt und steigt weiter empor. Mit dieser Einweihung kommt die Kundalini Kraft in Ihnen voll zum fliessen. Sie lernen begleitend in den Seminarunterlagen wie Sie Einweihungen als Kundalini Meister/in, -Lehrer/in weitergeben. In der 3. Kundalini Einweihung sind folgende spezielle Einweihungen eingeschlossen: Energiebalance, Diamant Reiki, Kristall Reiki, DNA Reiki, Geburtstrauma Reiki, Orts Reiki und Vergangene Leben Reiki.

Die einzelnen Kundalini Reikigrade dürfen frühestens 2 Tage vor der davor liegenden Einweihung empfangen werden. Ich empfehle es besser länger zu warten, um die sanfte weitere Ausbreitung der Kundalini Energie zu ermöglichen. Aus diesem Grund erhalten Sie bei mir die einzelnen Kundalini Einweihungen in wöchentlichen Abständen.

Zum Abschluss erhalten Sie Ihre persönliche Urkunde. - Hier geht es zu der Kundalini Reiki Erweiterung: Die Kundalini Booster